Videokonferenz mit Vereinen zum Transparenzregister

Der Versand von Gebührenbescheiden des Bundesanzeiger Verlags für die Führung des Transparenzregisters hat viele Vereine irritiert und verärgert. Die Möglichkeit zur Gebührenbefreiung für gemeinnützige, steuerbegünstigte Vereine ist der Mehrzahl leider nicht bekannt gewesen oder scheiterte an Formalien. Wir als CDU/CSU-Bundestagsfraktion setzen uns gegenwärtig mit Nachdruck für eine Lösung zur Entlastung der Vereine ein. Zum aktuellen Stand haben wir am Donnerstag in einer Videokonferenz gesprochen, die vom zuständigen Berichterstatter Sepp Müller MdB initiiert wurde. Teilgenommen haben viele betroffenen Vereine, auch aus meinem Wahlkreis. Vielen Dank für den interessanten Austausch!